Kryolipolyse - Fettreduktion durch Kälte

Der Wunsch nach einer schönen sowie ästhetischen Körperform ist allgegenwärtig

und unabhängig von Geschlecht und Alter.

 

Die Kryolipolyse bietet eine Möglichkeit der schmerzfreien Fett- und Umfangreduktion durch Kälte - ohne Operation.

 

FIGURA COOL ergänzt die Kälteanwendung mit Unterstützung der Bioresonanz und kann somit noch bessere Erfolge erzielen.

 

 

Das Prinzip

Die Behandlung

Der Erfolg


 

Kryolipolyse - Kältetechnik:

 

Das jeweilige Fettdepot wird durch Vakuum in den aufliegenden Applikator eingesogen. Durch speziell integrierte Kühlflächen wird das Fettgewebe in der subkutanen Hautschicht über einen längeren Zeitraum unterkühlt.

 

Als Folge kristallisieren die Fettzellen und sterben ab. Der Organismus zersetzt die zerstörten Fettzellen auf natürliche Weise.

 

Wer eignet sich für eine Kryolipolyse- Behandlung?

 

Das Verfahren der Kryolipolyse ist an Personen mit kleinen bis mittelgroßen Fettdepots erprobt und erfolgreich nachgewiesen. Hierbei geht es um eine gezielte Umfangs- und Fettreduktion.

 

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Nein, die Behandlung ist grundsätzlich nicht schmerzhaft. Lediglich der zugeführte Unterdruck kann zu einem anfänglich ungewohnten Gefühl führen, welches mit Zunahme der Behandlungsdauer abklingt.

 

Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Behandlungsdauer hängt von der Dicke des Fettdepots ab und variiert zwischen 35 und 60 Minuten.

 

 

 

Wann sind erste Ergebnisse sichtbar?

 

Grundsätzlich sind erste Ergebnisse schon nach nur einer Behandlung sichtbar. Die Ausmaße des Erfolgs sind jedoch individuell, denn jeder Körper baut die zerstörten Fettzellen unterschiedlich schnell ab.

 

Zusätzlich wirkt sich die persönliche Mitarbeit des Kunden auf den Behandlungserfolg aus. Hierbei sind u. a. Bewegung und Ernährung erfolgsrelevante Faktoren.

 

Im Allgemeinen sind nach drei bis fünf Wochen erste Erfolge messbar, während nach etwa 12 Wochen das finale Resultat erkennbar ist